Commit 07480be5 authored by Sebastian's avatar Sebastian

Änderungswünsche / Miriam / Markdown: Bullets vor den Bli-Dimensionen, kleine...

Änderungswünsche / Miriam /  Markdown: Bullets vor den Bli-Dimensionen, kleine Textkorrekturen, Link zu OSM-Registrierung
parent 086bbdb1
......@@ -68,7 +68,7 @@
bleiben</label>
</div>
<br>
<button type="button" [disabled]="" (click)="apiService.getRequestToken()" class="btn btn-primary">Mit Openstreetmap Anmelden (oAuth)</button>
<button type="button" [disabled]="" (click)="apiService.getRequestToken()" class="btn btn-primary">Mit OpenStreetMap Anmelden</button>
<span>&nbsp;</span><button [disabled]="sending && ! authService.loginFailed"
class="btn btn-primary">Admin-Anmeldung</button>
<span>&nbsp;</span>
......
......@@ -23,29 +23,29 @@ Inhalte und Themen der Verwaltung für die Öffentlichkeit nutzerfreundlich zug
Als thematische Rahmung für das Gute Leben wurde der [Better-Life-Index-urban][WohlstandstransformationLink] gewählt, eine lokale Adaption des [Better-Life-Index](http://www.oecdbetterlifeindex.org/de/) der OECD. Dieser beschreibt und misst in 12 Dimensionen Gutes Leben. Zu diesen 12 Dimensionen können Daten im Portal eingetragen und genutzt werden. Beim Eintragen eines neues Ortes, z.B. einer Initiative, muss ausgewählt werden, mit welcher oder welchen Dimension(en) des Guten Lebens dieser Ort zusammenhängt. Wofür setzt diese Initiative sich ein? Mit welchen Themen des Guten Lebens setzt sie sich in ihrer Arbeit auseinander?
**Einkommen:** Einkommen und andere finanzielle Leistungen wie Rente oder Arbeitslosengeld
* **Einkommen:** Einkommen und andere finanzielle Leistungen wie Rente oder Arbeitslosengeld
**Arbeit:** Die Verfügbarkeit von guten und sicheren Arbeitsplätzen
* **Arbeit:** Die Verfügbarkeit von guten und sicheren Arbeitsplätzen
**Wohnen:** Die Wohnqualität in Wuppertal, wie z.B. die Wohnungsgröße und -qualität, Wohnumgebung, Miethöhe und weitere Aspekte wie Leerstand und Aussehen der Straßenzüge
* **Wohnen:** Die Wohnqualität in Wuppertal, wie z.B. die Wohnungsgröße und -qualität, Wohnumgebung, Miethöhe und weitere Aspekte wie Leerstand und Aussehen der Straßenzüge
**Infrastruktur:** Städtische Infrastruktur z.B. für Verkehr aber auch lokale Einkaufsmöglichkeiten
* **Infrastruktur:** Städtische Infrastruktur z.B. für Verkehr aber auch lokale Einkaufsmöglichkeiten
**Sicherheit:** Statistische und gefühlte Sicherheit vor Verbrechen und Unfällen aber auch Präventionsarbeit
* **Sicherheit:** Statistische und gefühlte Sicherheit vor Verbrechen und Unfällen aber auch Präventionsarbeit
**Bildung:** Vielfältige hochwertige Bildungsangebote, sowohl schulische Bildung(-sabschlüsse) als auch Weiterbildungsangebote, Workshops und Ausbildungsmöglichkeiten
* **Bildung:** Vielfältige hochwertige Bildungsangebote, sowohl schulische Bildung(-sabschlüsse) als auch Weiterbildungsangebote, Workshops und Ausbildungsmöglichkeiten
**Freizeit und Kultur:** Barrierefreier Zugang und gute Angebote zur Freizeitgestaltung wie Kunst, Kultur oder Sport und auch die Zeit, diese zu nutzen
* **Freizeit und Kultur:** Barrierefreier Zugang und gute Angebote zur Freizeitgestaltung wie Kunst, Kultur oder Sport und auch die Zeit, diese zu nutzen
**Umwelt:** Eine saubere Umwelt mit frischer Luft, sauberen Gewässern und Parks, Umweltschutzprojekte und umweltfreundliche Flächennutzung
* **Umwelt:** Eine saubere Umwelt mit frischer Luft, sauberen Gewässern und Parks, Umweltschutzprojekte und umweltfreundliche Flächennutzung
**Gesundheit:** Ein langes, gesundes Leben und die Voraussetzungen dazu, wie eine gute medizinische Versorgung und gesundheitsfördernde Angebote und Umgebung (Ernährung, Bewegung, Bildungsarbeit)
* **Gesundheit:** Ein langes, gesundes Leben und die Voraussetzungen dazu, wie eine gute medizinische Versorgung und gesundheitsfördernde Angebote und Umgebung (Ernährung, Bewegung, Bildungsarbeit)
**Engagement/Beteiligung:** Die Möglichkeiten der Menschen ihre Umgebung zu gestalten, ob im Ehrenamt, bei Wahlen oder durch Bürgerbeteiligung
* **Engagement/Beteiligung:** Die Möglichkeiten der Menschen ihre Umgebung zu gestalten, ob im Ehrenamt, bei Wahlen oder durch Bürgerbeteiligung
**Gemeinschaft:** Die Einbindung in soziale Beziehungen mit FreundInnen, Familie, NachbarInnen und MitbürgerInnen, sowie auch Unterstützungsnetzwerke, Nachbarschaftshilfe und öffentliche Räume
* **Gemeinschaft:** Die Einbindung in soziale Beziehungen mit FreundInnen, Familie, NachbarInnen und MitbürgerInnen, sowie auch Unterstützungsnetzwerke, Nachbarschaftshilfe und öffentliche Räume
**Zufriedenheit:** Die persönliche Zufriedenheit mit dem eigenen Leben und der Umgebung, wie der Nachbarschaft, dem Quartier und der Stadt oder dem Dorf
* **Zufriedenheit:** Die persönliche Zufriedenheit mit dem eigenen Leben und der Umgebung, wie der Nachbarschaft, dem Quartier und der Stadt oder dem Dorf
# Wie ist das GeoPortal entstanden?
......@@ -53,8 +53,7 @@ Als thematische Rahmung für das Gute Leben wurde der [Better-Life-Index-urban][
Das GeoPortal des Guten Lebens ist im Rahmen des Projekts „Transformationsstadt - BürgerInnen forschen für ein Gutes Leben. Entwicklung einer Infrastruktur für Bürgerwissenschaften“ entstanden. Das Projekt wurde von September 2017 bis August 2019 im Rahmen des Förderbereichs [Bürgerforschung][BMBFLink] vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Es ist damit eines von 13 Projekten, die bis Ende 2019 die Zusammenarbeit von BürgerInnen und WissenschaftlerInnen inhaltlich und methodisch voranbringen und Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen geben sollten.*
Während der zweijährigen Projektlaufzeit legten die Akteure der Transformationsstadt den Grundstein für das Portal. Dabei wurden unter anderem in Workshops mit BürgerInnen, VertreterInnen der Kommunen und unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen sowie BürgerforscherInnen Nutzungsinteressen am GeoPortal des Guten Lebens erarbeitet, die in das Konzept für das Portal eingeflossen sind. Im Rahmen von Hackathons arbeiteten auch immer wieder interessierte EntwicklerInnen und DesignerInnen an einzelnen Bausteinen mit. Ab September 2018 wird das Portal komplett als Open Source weiterentwickelt.
<p align="left">*
**
<p align="left">
<img width=20% src="https://gitlab.transformationsstadt.de/GeoPortal/frontend/raw/dev/src/assets/markdown/Bilder/BMBF_gefoerdert_vom_deutsch.jpg">
<img width=20% src="https://gitlab.transformationsstadt.de/GeoPortal/frontend/raw/dev/src/assets/markdown/Bilder/BForschung_Logo_web.png">
</p>
......
# Anmelden
Bitte melde dich mit deinen OpenStreetMap-Account an. Du hast noch keinen? Dann jetzt registrieren!
## Warum?
Wir verbinden alle relevanten Angaben auf der Karte direkt mit der OpenStreetMap-Datenbank. So sind deine Angaben gesichert und nichts wird doppelt gepflegt.
Du hast noch keinen? Dann jetzt [registrieren][OSMRegisterLink]!
[OSMRegisterLink]: https://www.openstreetmap.org/user/new/ "Bei OpenStreetMap registrieren."
\ No newline at end of file
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment